In „Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH“ erscheinen Deutschlands führende Kulturzeitschriften für den Bereich der Darstellenden Künste.
Theaterheute, Theater heute
Deutschlands Theaterzeitschrift

Theaterheute
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel. +49/30/25 44 95 10
Fax. +49/30/25 44 95 12
redaktion@theaterheute.de
Leserservice

Opernwelt
Das internationale Opernmagazin

opernwelt
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel. +49/30/25 44 95 55
Fax. +49/30/25 44 95 12
redaktion@opernwelt.de
Leserservice

Tanz
Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

tanz
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel. +49/30/25 44 95 20
Fax. +49/30/25 44 95 24
redaktion@tanz-zeitschrift.de
Leserservice

BTR
Zeitschrift für Veranstaltungstechnik, Architektur, Ausstattung, Management

Bühnentechnische Rundschau
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel. +49/30/25 44 95 60
Fax. +49/30/25 44 95 69
redaktion@btr-friedrich.de
Leserservice

Sie möchten unsere Hefte kostenlos kennenlernen oder ein Abonnement bestellen?
http://www.kultiversum.de/shop.html

kultiversum

Aktuell auf kultiversum.de

  • Opern-Video des Monats
    Wieder am 3. Juli in Bonn: «Holofernes». Aktuelle Video-Produktion in Zusammenarbeit mit unserem Partner Theater-Tv.net.
  • Der Rosenkavalier
    Wieder am 2. und 3. Juli: Jens-Daniel Herzog inszeniert Strauss in Dortmund.
  • Turangalila
    Ab 3. Juli in Hamburg: John Neumeiers Version von Messiaens «Turangalîla-Symphonie».
  • My Fair Lady
    Am 1. Juli wieder an der Komischen Oper Berlin
  • ravel
    Auftakt in Antwerpen mit Maurice Béjart, Sidi Larbi Cherkaoui und Jeroen Verbruggen.
  • «Unterwerfung»
    wieder am 29.06.: Ausgefeilte Wut-Therapien hat der gründlich mittelmäßige und weitgehend ehrgeizlose Lite­raturwissenschaftler und Sorbonne-Professor François nicht nötig.
  • Requiem für Gilda
    Ab 1. Juli wieder in Stuttgart: Dunkel glühend, gnadenlos genau. Jossi Wieler und Sergio Morabito deuten Verdis «Rigoletto» als tödliches Endspiel zwischen Ancien Régime und Revolution
  • Koma
    Ab 9. Juli in Darmstadt: Georg Friedrich Haas' neue Oper.
  • «Meteoriten»
    wieder am 24.06. Eine happy Patchwork-Family in spe steht eng verhakt an der Rampe und strahlt ins Publikum, vollkommen diverse, jeder Normierung entkommene, unverwüstlich selbstbewusste Berlin-Hipster.
  • «Frühlingsopfer»
    Am 25. und 26. Juni in Berlin: She She Pops Auseinandersetzung mit Strawinsky.
  • naked
    Wieder am 28. Juni: Abschied mit fallenden Schleiern: In Mannheim sucht Dominique Dumais noch einmal das Innerste der Bewegung.